Archive | März, 2013

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“): CLLB Rechtsanwälte kommentieren Informationsschreiben zum Stand der Bankenverhandlung

29 Mrz



Die Zukunft des geschlossenen Immobilienfonds IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co. KG ist ungewiss, weiterhin steht für die Anleger des Fonds, der am berühmten Londoner Büroturm THE GHERKIN beteiligt ist, ein Totalverlust im Raum. Zur Erinnerung: Die Fremdfinanzierung... weiterlesen →

Wie Banken, Finanzvertriebe und Initiatoren mit der Klage-Unlust der Anleger Geld verdienen

28 Mrz

Schätzungsweise wehren sich nicht einmal 5 % der Anleger gegen Ihre Berater, um Schadensersatzansprüche geltend zu machen!

Viele von Banken vermittelte Investments haben ein Totalverlustrisiko. Es ist für den BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. nicht nachvollziehbar, weshalb Banken nicht gezwungen werden, mit der gebotenen Deutlichkeit darauf hinzuweisen.... weiterlesen →

Falschparken wird teurer

28 Mrz

Parken ohne gültigen Parkschein wird teurer - das sieht der neue Bußgeldkatalog vor, der zum 1. April in Kraft tritt. Die Erhöhung der Bußgelder auf mindestens zehn Euro soll Autofahrer ins Grübeln bringen. Denn bisher konnte es sich rechnen, seinen Wagen... weiterlesen →

Gewährleistungsrecht: Wohin mit dem Montagsauto?

28 Mrz

. Gewährleistungsrecht: Wohin mit dem Montagsauto? Über die Grenzen Deutschlands hinaus ist die "besondere" Beziehung der Deutschen zu ihren Autos bekannt. Aber sicherlich nicht nur hierzulande ist es Autokäufern nicht zuzumuten, sich mit einem "Montagsauto"... weiterlesen →

Medienfonds ,,MMP Beteiligungs GmbH & Co. 2003 KG“ Landgericht Stuttgart verurteilt LBBW zur Zahlung von 48.000 Euro

28 Mrz

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung beim fremdfinanzierten Teil der Medienfonds-Beteiligung

Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts (LG) Stuttgart (22. Januar 2013; Az.: 21 O 203/112) muss die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) einem Anleger 48.000 Euro Schadenersatz zahlen sowie dessen außergerichtliche Anwaltskosten ersetzen. Die... weiterlesen →

Das Ende unseriöser Geschäftspraktiken

28 Mrz

Die Bundesregierung macht Ernst: Mit einem am 13. März 2013 beschlossenen Gesetzesentwurf will sie unseriösen Geschäftspraktiken beim Inkasso, bei urheber- und wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen und bei der Telefonwerbung Einhalt gebieten. ARAG Experten... weiterlesen →

Erstmals haben Richter Anlegern der Pleitefirma Solar Millennium Schadensersatz zugesprochen

27 Mrz

Investoren, die bereits etliche weitere Klagen vorbereiten, dürfen nun hoffen

Zahlen sollen die ehemaligen Manager der Solarfirma - es dürfte nicht ihre einzige Sorge sein. Ungemach für ehemalige Vorstände der insolventen Solar Millennium AG - und Hoffnung für Anleger des Unternehmens: Mehr als ein Jahr nach der Pleite hat das... weiterlesen →

München Fonds Projekt GmbH & Co. Investitions KG III

27 Mrz

CLLB Rechtsanwälte reichen Klage gegen die Treuhandkommanditistin, Mittelverwendungskontrolleurin sowie gegen deren Geschäftsführer ein



Die Anleger des München Fonds III wurden durch die Fondsinsolvenz hart getroffen. Ihnen droht ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlust. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat nun Klage gegen die Treuhandkommanditistin und Mittelverwendungskontrolleurin... weiterlesen →

Die Anleger des München Fonds III wurden durch die Fondsinsolvenz hart getroffen

27 Mrz

München Fonds Projekt GmbH & Co. Investitions KG III: BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei CLLB reicht Klage gegen die Treuhandkommanditistin, Mittelverwendungskontrolleurin sowie gegen deren Geschäftsführer ein

Die Anleger des München Fonds III wurden durch die Fondsinsolvenz hart getroffen. Ihnen droht ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlust. Die BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei CLLB hat nun Klage gegen die Treuhandkommanditistin und Mittelverwendungskontrolleurin... weiterlesen →

München Fonds Projekt GmbH & Co. Investitions KG III

27 Mrz

CLLB Rechtsanwälte reichen Klage gegen die Treuhandkommanditistin, Mittelverwendungskontrolleurin sowie gegen deren Geschäftsführer ein

Die Anleger des München Fonds III wurden durch die Fondsinsolvenz hart getroffen. Ihnen droht ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlust. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat nun Klage gegen die Treuhandkommanditistin und Mittelverwendungskontrolleurin... weiterlesen →