Stark für den internationalen Markt: STP Informationstechnologie AG gewinnt HgCapital als Partner

17 Mai

Pressemeldung der Firma STP Informationstechnologie AG
STP LOGO


Im Mai 2016 wurde die HgCapital als Investor für die STP Informationstechnologie AG gewonnen.

Hintergrund der Entscheidung ist, dass sich die STP AG aktuell auf die Internationalisierung des eigenen Geschäftes vorbereitet und eine anorganische Wachstumsstrategie verfolgt. HgCapital bietet hier als Partner tiefes Marktverständnis sowie einen hervorragenden Track Record, führende Unternehmen in ihrer Nische – also hidden champions – zu Europäischen Champions aufzubauen.

HgCapital ist als professioneller Investor spezialisiert auf qualitativ hochwertige, mittelständische Technologieunternehmen. Dabei setzt HgCapital insbesondere auf die Unterstützung von definierten Wachstumsstrategien sowie starken Management Teams. Wie bei verschiedenen anderen Investments wird HgCapital auch hier als Sparringspartner für strategische Maßnahmen fungieren, jedoch keine operative Rolle ergreifen.

„Wir sind sehr stolz darauf, die HgCapital als Partner gewonnen zu haben,“ so Gunther Thies, Mitgründer der STP AG. „Dieser Partner hat uns gezeigt, dass er nicht nur finanzielle Mittel, sondern ein tiefgehendes Verständnis für unser Business mitbringt. Damit hat sich HgCapital für uns qualifiziert,“ so Thies weiter. „Wir haben tiefes Vertrauen in die Fruchtbarkeit eines gemeinsamen Agierens am Markt. HgCapital versteht unsere Produkte und sieht, wie wir, sehr gute Chancen für den internationalen Marktgang“.

Diesem fügt Arno Poschik, HgCapital, hinzu: „Wir sind begeistert, mit STP und Gunther Thies eine Partnerschaft einzugehen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management. Wir erachten STP als ein qualitativ hochwertiges Softwareunternehmen, das bestens positioniert ist im Insolvenz- und Kanzleimanagementsoftware-Bereich. Gemeinsam werden wir den Expansionskurs weiterverfolgen und STP zu einem Europäischen Champion für Software im Anwalts- und Rechtsberatungsbereich entwickeln.“

Thies bleibt weiter CEO der Aktiengesellschaft.

Mit dieser Entscheidung ist ein weiterer Weg für die Entwicklung der STP Gruppe geschaffen.

Die 1993 in Karlsruhe gegründete STP-Gruppe gehört zu den umsatzstärksten Anbietern für Rechtsanwalts-Software in Deutschland.

Kernkompetenz ist die Entwicklung von Softwarelösungen und Informations-Systemen für Anwälte, Justizverwaltungen und alle mit diesem Kreis in Kontakt stehenden Institutionen.

Die STP AG ist bundesdeutscher Marktführer in den Bereichen Insolvenzverwaltersoftware, Software für Insolvenzgerichte sowie Qualitätsmanagementsysteme für Anwaltskanzleien und zudem einer der führenden Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen für Anwaltskanzleien.

Zum Verbund der Unternehmensgruppe gehören neben der Muttergesellschaft, der STP Informationstechnologie AG, noch vier weitere Tochtergesellschaften.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.stp-online.de



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
STP Informationstechnologie AG
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 82815-0
Telefax: +49 (721) 82815-555
http://www.stp-online.de



Dateianlagen:
    • STP LOGO
Die STP-Gruppe gehört zu den umsatzstärksten Anbietern für Rechtsanwalts-Software in Deutschland. Kernkompetenz ist die Entwicklung von Softwarelösungen und Informations-Systemen für Anwälte, Justizverwaltungen und alle mit diesem Kreis in Kontakt stehenden Institutionen. Die STP AG ist bundesdeutscher Marktführer in den Bereichen Insolvenzverwaltersoftware, Software für Insolvenzgerichte sowie Qualitätsmanagementsysteme für Anwaltskanzleien und zudem einer der führenden Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen für Anwaltskanzleien. Zum Verbund der Unternehmensgruppe gehören neben der Muttergesellschaft, der STP Informationstechnologie AG, noch vier weitere Tochtergesellschaften. Die Gruppe beschäftigt 150 Mitarbeiter.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.

Comments are closed.